ProvinzLust. – Erotikshops in Ostdeutschland nach dem Mauerfall


Termin Details


Kooperationsveranstaltung mit dem Buchladen „Frau Rilke“ zum Tag der Deutschen Einheit

Die Jahre nach dem Ende der DDR waren eine Zeit zwischen Wut und Wunder, der riesigen Hoffnungen sowie kleinen und großen Enttäuschungen, eine Zeit des Zusammen- und Aufbruchs in vielen Lebensbereichen. Aufbruch auch für den Handel mit Erotikartikeln, Pornografie und Sextoys. In der DDR existierte dieses Geschäft offiziell nicht. So blühten nach dem Fall der Mauer Erotikshops allerorten im Osten, in ehemaligen Kinderzimmern und Garagen.
Ute Bretschneider und Jens Schöne beschreiben anhand der Erfahrungswelten und Lebenswegen von Erotikshop-Inhaber*innen Möglichkeiten und Umbrüche in ländlichen Räumen und Kleinstädten von damals bis heute. Die Fotografien von Portraits von Interviewten und Orten, die von den Fotografen Karen Weinert und Thomas Bachler aufgenommen wurden, ergänzen die Geschichten.

Ein anderer Blick auf die Deutsche Einheit sowie auf ein intimes Kapitel der Transformationsgeschichte.
Der Eintritt kostet 12 €, ermäßigt 8 €. Ticketreservierungen unter 03981-2390999 oder info@kulturquartier-neustrelitz.de