Volkalgruppe „Valerina“: Mein stiller Horizont

A cappella Gesänge aus Russland und der Ukraine im Kulturquartier

Die Vocalgruppe „Valerina“ besteht aus vier charismatischen Sängerinnen  und Sängern mit großer künstlerischer Erfahrung, die bereits als Kinder in ihren Heimatländern Russland, Weißrussland und der Ukraine in verschiedenen Ensembles gesungen und musiziert haben.

Valeria Shishkova (Sopran), Alena Schneider (Alt), Dmitry Arnst (Tenor) und Ivan Piltschen (Bass) lernten sich in Deutschland kennen und entwickeln seither gemeinsame Programme. Für ihre Konzerte schöpfen sie aus dem großen Fundus traditioneller sakraler und profaner osteuropäischer Gesänge und Melodien. Aus den Liedern klingt die Größe und Stille der russischen Wälder, der Wind über den unendlichen Steppen, aber auch das Lachen und Singen in den ukrainischen und weißrussischen Dörfern. Valerina lässt die osteuropäischen Landschaften vor dem geistigen Auge lebendig werden.

Auf Einladung von Kultur in Bewegung e.V. gastiert das Ensemble Valerina mit ihrem aktuellen Programm am Samstag, den 21.9.2019, um 20:00 Uhr im Kulturquartier Neustrelitz.

Ort: Kulturquartier

Zurück