Authentischer Ort mit lebendiger Geschichte

F?r die Errichtung des Kulturquartiers ist das historische Zentrum der Stadt Neustrelitz ein authentischer Ort f?r die lebendige Auseinandersetzung mit der Geschichte. Das Geb?ude der Alten Post bietet mit seiner gr?nderzeitlichen Fassade einen nat?rlichen Anziehungspunkt f?r den Besucher und schafft Identit?t der Stadt Neustrelitz. Die von den Architekten in der Planung bewusst angestrebte ?ffnung des historischen Altbaus durch den auf der R?ckseite ange- gliederten, lichtdurchfluteten Neubau soll gleicherma?en beim Besucher eine den Geist und das Bewusstsein f?r die Geschichte der Region ??ffnende? Wirkung erzielen.

Bibliotheken,
Museum und Archive

Die offene Grundrissgestaltung der Architektur schafft eine transparente r?umliche Verflechtung der Funktionsbereiche f?r Museum, Bibliothek, Archiv und Mehrzwecksaal. ?ber die in der Lichtfuge befindlichen Treppenanlagen oder den besonders f?r behinderte und ?ltere Menschen, auch von der Einfahrt neben dem Postgeb?ude erreichbaren Aufzug gelangen die Besucher in das Unter-, Erd- oder Obergeschoss des Kulturquartiers. Vom zentral gelegenen Garten-Foyer im Erdgescho? des Neubaus erreicht der Besucher auf kurzen Wegen den Mehrzwecksaal, den Garten oder die Daueraus- stellung, die als Rundgang durch vier R?ume konzipiert ist.


 

Erste Eindr?cke einer Vision

 

Dauerausstellung zur Geschichte

Die Geschichte des Landes Mecklenburg-Strelitz von der Entstehung bis zur Landesteilung, vom F?rsten- tum bis zur Gegenwart sind Themen der Dauerausstellung.

P?dagogische Programme

Lebendige Geschichten zur Stadt- und Landesgeschichte, eine Leseschule und Lesen?chte geh?ren zu den altersgerechten Programmen im P?dagogischen Zentrum des Kulturquartiers.

Wissenschaftliche Tagungen

Wissenschaftliche Tagungen und Symposien zu aktuellen und historischen Themen bilden einen Schwerpunkt des Angebots im gro?en Saal des Kulturquartiers.

Freilichtb?hne f?r Open-Air-Events

Terrasse, Rasenfl?che, Obstwiese und eine kleine B?hne bieten ein gro?es Potential f?r sommerliche Au?enveranstaltungen und gastronomische Nutzung.

Die Nutzung der Etagen des Geb?udes

Endecken Sie die Nutzungsm?glichkeiten im Kulturquartier per MOUSEOVER. Wir geben Ihnen die Erkl?rungen im linken Feld neben dem Geschossplan.



Untergeschoss

Im Untergeschoss des Geb?udes befinden sich neben der Haustechnik, die Garderobe mit Schlie?f?chern, Toiletten und Depots f?r die Sammlungen und Best?nde des Kulturquartiers. Die Besucher erreichen das Untergeschoss ?ber die Treppe und mit dem Fahrstuhl des Hauses.

Erdgeschoss

Im Erdgeschoss des Geb?udes sind der Service mit Empfang, der Quartiersshop und das P?dagogische Zentrum untergebracht. In der alten Schalterhalle wird eine Ausstellung zur Region und zur Postgeschichte gezeigt. Die auf 500 qm pr?sentierte Dauerausstellung zur Geschichte des Landes Mecklenburg-Strelitz findet der Besucher im Seitenfl?gel. Foyer, Caf? und Saal dienen den Veranstaltungen des Kulturquartiers.

1. Obergeschoss

Das 1. Obergeschoss vereint die Bibliotheken und Archive im Kulturquartier. ?ber die Treppe oder den Aufzug erschlossen, verbinden Br?cken den Altbau mit dem Neubau. Gro?z?gige Leses?le mit Internetterminals bieten h?chsten Nutzerkomfort.

Innovative Architektur aus der Tradition

Der Entwurf schafft ein Geb?udeensemble, das aus dem Postgeb?ude, dem Erweiterungsbau und der Alten M?nze besteht und die Identit?t der Einzelbauten bewahrt. Die L?rchenholzverkleidung an der R?ckseite des Neubaus nimmt Merkmale von Remisen auf und stellt damit Bez?ge zur traditionellen Hofbebauung her.

Mehrzweckr?ume f?r Schulen und Vereine

Die gro?z?gig gestalteten Geb?udefl?chen bilden eine hervorragende Voraussetzung f?r die Arbeit mit Sch?ler- gruppen. Das P?dagogische Zentrum ist f?r 30 Personen ausgestattet. Der gro?e Saal bietet mit 110 Pl?tzen Raum f?r Seminare, Tagungen und Veranstaltungen der regionalen Heimat- und Geschichtsvereine.





Stadt Neustrelitz

Die ehemalige Residenzstadt des Gro?herzogtums Mecklenburg-Strelitz geh?rt heute zu den f?hrenden Kulturst?dten der Mecklenburgischen Seenplatte.

Zur offiziellen Homepage der Stadt

Kontaktformular

Haben Sie Anregungen oder Fragen zum Kulturquartier?
Wir freuen uns auf Ihre Nachricht.

 
 
Kontakt   Presse   Startseite  
Das Gebäude-
tradition
trifft
innovative
Gestaltung
 
 
 
 
 
 
Jetzt Newsletter bestellen
Wir informieren Sie ?ber das Projekt.